.

Unterstützte Kommunikation Diesen Text vorlesen lassen

Zu Beginn des neuen Jahrtausends hielt das Thema „Unterstützte Kommunikation“ auch in den Förderschulen mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung Einzug. Im Fokus steht eine optimale Hilfsmittelversorgung und damit verbunden die Frage, wie für diese Schüler/-innen im schulischen und privaten Leben soziale Teilnahme gelingen kann.

In der Kämpenschule verwenden wir zurzeit folgende Kommunikationshilfen:
Gebärden (körpereigene Kommunikationshilfen)

Gebärden zählen wie Mimik, Gestik und Atmung zu den körpereigenen Kommunikationsformen. In unserer Schulform haben die Gebärden sprachunterstützende, sprachanbahnende und (seltener) sprachersetzende Funktion.
Wir arbeiten überwiegend mit den Gebärden der deutschen Gebärdensprache (DGS).

Symbolsysteme (nichtelektronische Kommunikationshilfen)

Hierzu zählen reale Gegenstände, Fotos, Piktogramme und Schrift.
Als Grundlage verwenden wir vorrangig die Piktogramme von Metacom mit Schrift. Auch Raumbeschriftung, Stundenplankarten und Kommunikationsbücher sind mit Metacom-Symbolen erstellt.

Geräte (elektronische Kommunikationshilfen)

Unsere Schule verfügt über eine gute Ausstattung an einfachen Geräten zur Kommunikationsanbahnung (wie PowerLinks, Ventilatoren, Popcorn- und Seifenblasenmaschinen, unterschiedliche Tasten etc.) sowie einfachen Geräten mit Sprachausgabe (wie BigMacks, Step-by-steps, GoTalk-Geräte, SuperTalker DX). Zusätzlich besitzt jede Klasse mindestens ein iPad mit verschiedenen Kommunikationsapps ( z.B. MetaTalk und GoTalk Now mit Metacomsymbolsammlung).

Metatalk
Damit ist es möglich, schon in den Eingangsklassen verschiedene Möglichkeiten der unterstützten Kommunikation für die einzelne Schülerin / den einzelnen Schüler im Austausch mit Eltern und Therapeuten auszuprobieren bzw. Vorhandenes zu erweitern.

Die Schule ist seit 2006 ISAAC-Mitglied und ist im regionalen Arbeitskreis für Unterstützte Kommunikation und Assistive Technologien der Förderschulen KM (AK-UK-AT) vertreten.

chrisch - 19.12.2016 / aktualisiert: 09.09.2017
Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!