.

Lernen im Trainingshaus Diesen Text vorlesen lassen

Seit Mai 2006 gehört zu unserer Schule ein Trainingshaus. Ein Bio-Solar-Haus, gebaut nach modernsten ökologischen Erkenntnissen und offiziell mit Beginn des Schuljahres 2006/07 in Betrieb genommen.

Trainingshaus

Wohnen lernt man dort, wo gewohnt wird.


Das Lernangebot im Trainingshaus der Kämpenschule soll den Schülerinnen und Schülern eine Übertragung auf Lebenssituationen ihrer alltäglichen Umwelt ermöglichen und sie auf ein weitgehend selbständiges, betreutes Wohnen bzw. Wohnen in einer Heimsituation vorbereiten.

Das Lernen im Trainingshaus istArbeiten im Trainingshaus
  • handlungsorientiert,
  • eingebunden in sinnvolle Realsitutionen,
  • orientiert an den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler
  • und  an der Lebenswirklichkeit der SchülerInnen.
  • Es bezieht sie bei Planung und Durchführung von Aktivitäten ein
  • und ist eine Vorbereitung auf ein weitgehend selbständiges, betreutes Wohnen bzw. Wohnen in einer Heimsituation.
Die Schülerinnen und Schüler lernen im Trainingshaus Trainingshaus - Kochen
  • eine Wohnung herzurichten, einzurichten, zu renovieren, zu reparieren
  • die Funktionen verschiedener Wohnräume kennen
  • die Ausstattung von Wohnräumen kennen und diese mitzugestalten
  • anfallende Hausarbeiten im Kontext und Sinnzusammenhang zu üben
  • Wäschepflege und die Bedienung von Haushaltsgeräten
  • das Zubereiten der Mahlzeiten
  • Gartenpflege
  • Leben in einer Wohngemeinschaft (u.a. Einkaufen, Freizeit ...).

 

samut - 12.09.2016 / aktualisiert: 18.02.2018
Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!