www.kaempenschule.de / Schulleben / SchJ 2016/ 17 > Ausstellung „Echt stark!“ in der Kämpenschule
.

Ausstellung „Echt stark!“ in der Kämpenschule

Vom 19.- 30.06.2017 hat im Friskoraum der Kämpenschule die Ausstellung „Echt stark!" stattgefunden. Diese Ausstellung beinhaltete Mitmach-Stationen zur Prävention von sexuellem Missbrauch und bot Mädchen und Jungen einen Erlebnisrahmen, in dem sie sich ihren Fähigkeiten entsprechend spielerisch mit Prävention befassen konnten

Echt stark!

 

Die Inhalte der Mitmach-Stationen sind
- Kennst du gute und schlechte Berührungen?
- Mein Körper gehört mir!
- Ich darf mir Hilfe holen!
- Ich vertraue meinem Gefühl!
- Kennst du gute und schlechte Geheimnisse?
- Ich darf NEIN-sagen!

 

Die Ausstellung informierte altersgerecht in Bildern und (Audio-)Texten über Missbrauch. Ziel war es, Kompetenzen zu stärken, das Recht auf Schutz und Hilfe zu vermitteln und Handlungsmöglichkeiten zu eröffen, ohne zu verunsichern. Gleichzeitig zeigte Lehrkräften, Heil-/Pädagoginnen und Pädagogen und Eltern, wie sie präventiv wirken können.
Auch eine kontinuierliche Umsetzung des Themas in Alltag und Schule wurde ermöglicht und ein Rahmen für Elternarbeit und Vernetzung geschaffen.

Interessierte Eltern konnten sich im Rahmen eines Elterncafé, zu dem die Schulsozialarbeiterin Frau Apel eingeladen hatte,  selbst ein Bild von der Ausstellung machen.

Informationen zur Ausstellung finden Sie hier:

www.petze-institut.de/projekte/echt-stark-fuer-foerderschulen-und-behindertenhilfe/

swing - aktualisiert am 01.09.2017

Bewerte diese Homepage auf schulhomepage.de!