.

Ferienspaß 2021 Diesen Text vorlesen lassen

Vom 05. bis 16. Juli 2021 nahmen 45 Schüler und Schülerinnen der Schule Hiddinghausen und der Kämpenschule am Ferienprogramm teil.
Gefördert aus Landesmitteln konnten die Kinder der Klassen 1-10 am Standort Hiddinghausen in 5 Gruppen zwei Wochen betreut und gefördert werden.
Neben Aktivitäten auf dem Schulhof und im Wald nutzen die Schüler und Schülerinnen den Werk- und Kunstraum, sowie zum toben und entspannen den Rhythmik- und Snoezelenraum.

Mit Unterstützung von zwei Lehramtsanwärter*innen fand an einem Tag ein Sport- und Bewegungsangebot statt. Dabei wurde der Schulhof mit fünf verschiedenen Stationen in einen Geschicklichkeitsparcours verwandelt.
In der 2. Wochen nutzten alle Gruppen das Märchenmobil des Caritas Suchthilfezentrums Schwelm und tauchten in eine theaterpädagogische Märchenwelt ein.
Bei der Durchführung wurden die beiden Schulsozialarbeiterinnen der Schulen von Betreuer*innen der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen und der Lebenshilfe Witten begleitet.

Auf diesem Wege ein ganz herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, sowie die Helfer im Hintergrund, wie den Hausmeister und die Reinigungskräfte der Schule Hiddinghausen.
Alle beteiligten hatten viel Spass und hoffen, dass es eine Fortsetzung gibt.

 

Gokart
Werfen
Slalom
Schiff
Wasserrutsche
Werfen
Kunst
Lesen
Bilder
Märchenmobil

 

 

 

C. Apel

lischa - 15.08.2021 / aktualisiert: 15.08.2021