.

Baby-Projekt Diesen Text vorlesen lassen

Vom 12.09.-15.09.2022 fand in den Klassen 11/12 und dem Trainingshaus für einige Schülerinnen und Schüler das Baby-Projekt statt.  Die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war es, sich über mehrere Tage um einen Baby-Simulator zu kümmern. 

Es wurde die ProFamilia in Witten besucht. Außerdem gab es eine Schulübernachtung. Denn auch nachts haben die Baby-Simulatoren ordentlich geweint und mussten dementsprechend gefüttert, gewickelt und "geschuckelt" werden. Des Weiteren stand noch ein Besuch bei einem Frauenarzt an. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen stellen und sich die Räumlichkeiten anschauen. 

Gruppe

Elternteam

 

Elternteam2

 

Elternteam3

 

Geburtstagsfrühstück

Geburtstagsfrühstück

Gender-Party

Ist es ein Junge oder ein Mädchen?

Armband

Mit diesem Armband nimmt man Kontakt zum Baby auf

Gruppenspaziergang

Ein langer Spaziergang am Nachmittag nach Herbede...

Spaziergang

...mit den Baby-Simulatoren

Wickeln

Das Baby schreit - es will gewickelt werden!

Frauenarzt

Besuch beim Frauenarzt

ProFamilia

Besuch bei der ProFamilia Witten

 

lischa - 20.09.2022 / aktualisiert: 20.09.2022